Kaminöfen – mit und ohne Zusatzspeicher

Kaminöfen, auch bekannt als Schwedenöfen, gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Ob groß, klein, Keramik, Naturstein oder einfach ganz aus Stahl oder Gusseisen gefertigt – es bleiben keine Wünsche offen. Sowohl Kunden mit einfachen Vorstellungen wie auch anspruchsvolle, für jeden ist hier etwas dabei. Die allgemeine Montagezeit wird zwei bis drei Stunden betragen (Abweichungen vorbehalten). Natürlich gibt es Kaminöfen auch mit Warmwasserbereitung. Hier finden Sie die Hersteller, die wir im Programm führen. Darüber hinaus können wir selbstverständlich auch Modelle anderer Hersteller speziell für Sie beschaffen.

Speicherkaminöfen

Das sind Kaminöfen, die einen Wärmespeicher innen- und/oder außenherum aufweisen. Von 300 bis zu 750 kg massive Speicherkaminöfen können je nach Ausführung und Typ bis zu 14 Stunden die Wärme speichern und geben diese langsam an ihre Umgebung ab. Das klassische Speichermaterial ist Speckstein. Längst gibt es dieses aber auch in verschiedenen Variationen. Neben Speckstein Hell gibt es ihn in Dunkel und fast Schwarz. Aber auch der Gelbe und Braune Sansstein werden mehr und mehr nachgefragt.

Systemspeicheröfen

Unter Systemspeicheröfen versteht man hochwertige Systembaueinheiten, die sich durch ein Höchstmaß an qualitativer Technik und Sichtbetonqualität außenherum auszeichnen. Die Holzbrandheizeinsätze der Firma Brunner sind „Made in Germany“. Sie weisen durch ihr einmaliges Verbrennungssystem eine sehr saubere und nahezu rückstandslose Verbrennung bei einer sehr hohen Nutzungstemperatur auf. Diese wird in Aufsatzspeichern oder nebenliegenden Speicherblöcken gespeichert und über viele Stunden gleichmäßig an die Räumlichkeit abgegeben. Die Außenverkleidung aus Speicherbeton ist standardmäßig in Sichtbetonqualität hergestellt. Sie kann allerdings ebenso farblich angestrichen, verputzt oder mit Fresco-Spachteltechnik veredelt werden. Für anspruchsvolle Kunden ist ein solcher Ofen eine passende Alternative zum Kamin- und Speicherkaminofen. Ob rund, eckig oder sogar als Raumtrenner, verbunden mit einem Tunnel-Heizeinsatz, mit dem Sie das Feuer von beiden Teilen des Raumes bewundern können, bleiben keine Wünsche offen. Auch ein Systemspeicherofen ist in der Regel innerhalb weniger Stunden montiert und aufgestellt. Ein Fertigteilofen – und doch ganz individuell.

Systemspeicherkamine

Systemspeicherkamine sind ebenso wie die Systemspeicheröfen hochwertige Systembaueinheiten. Sie bestehen im Allgemeinen aus einem Kamineinsatz und einer Speicherbetonverkleidung. Den Kamineinsatz gibt es in den verschiedensten Ausführungen: mit gerader Scheibe, Eckscheibe oder Dreiseit-Scheibe. Mit den Eck- und Dreiseit-Scheiben haben Sie die Möglichkeit, das Flammenspiel aus unterschiedlichen Perspektiven des Raumes zu sehen. Ebenso eignet sich speziell ein Dreiseit-Kamineinsatz hervorragend als Raumteiler, zum Beispiel zwischen Wohn- und Essbereich einer modernen Wohnung. Die Außenverkleidung aus Speicherbeton, ebenfalls in Sichtbetonqualität, speichert die entstehende Wärme und gibt diese über ihre Oberfläche zeitversetzt an den Raum ab. Der Großteil der Wärmeenergie jedoch, wird sofort und unmittelbar über die große Feuerraumscheibe in Form von Strahlungswärme abgegeben. Somit erfolgt eine schnelle Erwärmung des Raumes, in dem sich Ihr Kamin befindet. Die Oberfläche der Außenverkleidung kann ganz individuell an Ihre Ansprüche angepasst werden. Einfaches Farbig-Anstreichen, Verputzen oder Fresco-Spachteltechnik finden hier gerne Anwendung. Somit ist ein Systemspeicherkamin eine mitunter preisgünstigere Variante zu einem ganz individuell geplanten Unikat.

Vollspeicherkachelöfen

Voller Kachelofengenuss auf kleinstem Raum. Nicht in jeder Wohnung, nicht bei jedem Kunden ist viel Platz für einen größeren Kachelofen vorhanden. In so einem Fall gibt es die Lösung des Vollspeicherkachelofens. Ein solcher Ofen passt in jede Wohnung. Die qualitativ hochwertige Außenhülle aus Keramik können Sie frei gestalten. Finden Sie Ihre, die Ihnen am besten gefällt und sich in Ihre Wohnung integrieren lässt, aus über 50 Musterplatten der verschiedensten Oberflächengestaltungen und Glasuren heraus. Ein Speicherwunder – denn nur einmal heizen (max. 3 kg Holz) und über sechs Stunden behagliche Strahlungswärme. Wählen Sie zwischen rund und eckig, und lassen Sie Ihren Traum eines Kleinkachelofens Wirklichkeit werden.

Zubehör – Holzboxen

Systemspeicherkamine sind ebenso wie die Systemspeicheröfen hochwertige Systembaueinheiten. Sie bestehen im Allgemeinen aus einem Kamineinsatz und einer Speicherbetonverkleidung. Den Kamineinsatz gibt es in den verschiedensten Ausführungen: mit gerader Scheibe, Eckscheibe oder Dreiseit-Scheibe. Mit den Eck- und Dreiseit-Scheiben haben Sie die Möglichkeit, das Flammenspiel aus unterschiedlichen Perspektiven des Raumes zu sehen. Ebenso eignet sich speziell ein Dreiseit-Kamineinsatz hervorragend als Raumteiler, zum Beispiel zwischen Wohn- und Essbereich einer modernen Wohnung. Die Außenverkleidung aus Speicherbeton, ebenfalls in Sichtbetonqualität, speichert die entstehende Wärme und gibt diese über ihre Oberfläche zeitversetzt an den Raum ab. Der Großteil der Wärmeenergie jedoch, wird sofort und unmittelbar über die große Feuerraumscheibe in Form von Strahlungswärme abgegeben. Somit erfolgt eine schnelle Erwärmung des Raumes, in dem sich Ihr Kamin befindet. Die Oberfläche der Außenverkleidung kann ganz individuell an Ihre Ansprüche angepasst werden. Einfaches Farbig-Anstreichen, Verputzen oder Fresco-Spachteltechnik finden hier gerne Anwendung. Somit ist ein Systemspeicherkamin eine mitunter preisgünstigere Variante zu einem ganz individuell geplanten Unikat.

Ähnliche Projekte
Edelrost-Feuerstelle - Image, Garten, TerrasseReferenz Schornsteinbau, Bild 0050